Startseite

Wo « Apr. 2018 »
Nr MoDiMiDoFrSaSo
13 . . . . . . 1
14 2  3   4   5   6   7  8
15 9 10 11 12 13 14 15
16 16 17 18 19 20 21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30 . . . . . .
Wo « Mai 2018 »
Nr MoDiMiDoFrSaSo
18 .  1  2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 . . .
1. Bundesliga in Hofheim
Link Ausschreibung
    20. Jugend-Open


1. Bundesliga in Hofheim
Link Ausschreibung
   7. Familienturnier


1. Bundesliga in Hofheim
Link Ausschreibung
   7. Schnellschach-Pokal


Die 1. Bundesliga
in Hofheim, Kreishaus

am 10. und am 11.03.2018
Link zu den Ergebnissen, Partien,
    Fotos und dem Bericht


13., 14. und 15. Runde
Klassenerhalt gesichert

Link zu den Ergebnissen, Partien,
    Fotos und dem Bericht



1. Bundesliga in Hofheim

1. Bundesliga in Hofheim

6. Hofheimer Frühjahrsopen
vom 3. bis 7. April 2018


Link Ausschreibung

Link A-Open
Link B-Open
Link C-Open

Link  zur kurzen Reportage auf
     der Internetseite von hr4


Die 1. Frauen-Bundesliga
in Hofheim, Kreishaus

am 17. und 18.02.2018
Link zu den Ergebnissen und
    dem Bericht mit Fotos


10. und 11. Runde
Klassenerhalt gesichert

Link zum Bericht mit Fotos
1. Frauen-Bundesliga Hofheimer Mannschaft

Schachbundesliga in Berlin

Zentrale Endrunde der Schachbundesliga
vom 28. April - 1. Mai 2018
im MARITIM Hotel Berlin
mit Jugendschnellschachturnier
und internationalem Blitzturnier

Link zu den Schachfreunden Berlin 1903 e.V.



Es gibt neue FIDE-Schachregeln, die ab 1. Juli 2017 gültig sind und ab 01.01.2018 geändert wurden:

Im Turnierschach wird ein Schachspieler genullt, sobald er zwei regelwidrige Züge abschließt, d.h. die Uhr drückt.
Neu ist, dass es jetzt vier Arten regelwidrige Züge gibt:
a)  der Zug entspricht nicht den Regeln zur Gangart der Figuren
b)  es wird ein Bauer auf die von der Grundreihe entfernste Reihe gezogen
     (Bauernumwandlung nicht abgeschlossen)
c)  werden zwei Hände zur Ausführung eines einzigen Zuges benützt
     (beim Rochieren, Schlagen oder einer Bauernumwandlung)
d)  wenn die Uhr gedrückt wurde, ohne einen Zug ausgeführt zu haben

Wenn aber ein Spieler mit der einen Hand zieht und mit der anderen Hand die Uhr drückt, dann ist dies kein regelwidriger Zug und wird gemäß Artikel 12.9 bestraft (12.9 ist ein Maßnahmenkatalog für Schiedsrichter und führt Strafen von der "Verwarnung" bis zum "Ausschluss vom Turnier" auf).

Wesentliche Änderung bei Blitz- und Schnellschach ab 01.01.2018:
Die Regeln über regelwidrige Züge im Turnierschach gelten jetzt auch für Blitz- und Schnellschach, d.h. erst der zweite regelwidrige Zug verliert.