Mannschaften - Main-Taunus Schachvereinigung2018 / 2019


Hofheim 4 - Bezirksklasse ALink Tabelle der Bezirksklasse A

4. Runde am 09.12.2018

    SVG Eppstein 1932 2       -  SV 1920 Hofheim 4          4.5 : 3.5
1.  Biegel, Thomas            -  Schnabel, Matthias         0.5 : 0.5
2.  Demjen, Attila            -  Muhic, Sulejman            0.5 : 0.5
3.  Doll, Christoph           -  Fröhlich-Dill, Astrid        0 : 1
4.  Friedrich, Michael        -  Niedenthal, Robert           + : -
5.  Windhaus, Dirk            -  Weber, Günter              0.5 : 0.5
6.  Förster, Jürgen           -  Gunde, Thomas                1 : 0
7.  Simic, Avgustin           -  Stein, Horst-Hermann         0 : 1
8.  Heres, Florian            -  Baumann, Wolfgang            1 : 0

Urbi et orbi!

Diese Runde verlief mal wieder bescheiden. Eine Absage kurz vor Rundenbeginn wegen einer Erkältung, und während der Begegnung die unnötige Abgabe von 1,5 Punkten schlugen ins Kontor.

Matthias machte gegen Thomas Biegel(1871) remis.

Hofheim 4 - 4. Runde




Auch Sulejman erspielte gegen Attila Demjen(1945) in einem taktisch geprägten Endspiel ein Remis.







Hofheim 4 - 4. Runde




Astrid konnte aus dieser Stellung gegen Christoph Doll(1775) den vollen Punkt herausspielen. Dies reichte jedoch nur um auf 3,5 Pukte zu verkürzen.







Robert trat wegen Erkrankung nicht an, daher ein voller Punkt für Eppstein.

Hofheim 4 - 4. Runde




Günter bot in dieser Stellung Dirk Windhaus(1753) Remis an, in der vollen Überzeugung, daß Wolfgang den vollen Punkt einfährt.







Hofheim 4 - 4. Runde




Thomas übersah ein Mattdrohung und hatte in der Folge einen ganzen Springer und einen Turm weniger.







Avgustin Simic(1623)  opferte gegen Horst einen Springer gegen zwei Bauern. In der Folge verlor er nach und nach seine Mehrbauern und geriet selbst in einen Mattangriff mit Dame, Turm, Läufer und Springer. Der Weiße hat dann in ein einfaches Endspiel abgewickelt mit je 2 Türmen auf beiden Seiten, fünf Bauern gegen vier und einem zusätzlichen Läufer.

Hofheim 4 - 4. Runde




In dieser Stellung hätte Wolfgang einfach nur h6 ziehen müssen, um auf dem Gewinnpfad zu bleiben. Nach D:L gab Florian Heres(1477) jedoch auf h7 Damenschach.






Unterm Strich kämpft Hofheim 4 jetzt nur noch um die Plätze 3 und 4, hat 10 von 12 möglichen Ersatzspielern verbraucht, und wird in absehbarer Zeit die Stammspieler Nr 2 & 3 an Hofheim 3 abgeben. Fun Fact: Der Abstand zwischen dem vierten und dem letzten Tabellenplatz beträgt 3 Mannschaftspunkte.
(Thomas Gunde)