100 Jahre SV 1920 Hofheim2020


100 Jahre SV 1920 Hofheim - feierlicher Festakt am 25.01.2020

Bericht


 Festakt zum 100jährigen Geburtstag des SV 1920 Hofheim Der Schachverein 1920 Hofheim und seine derzeit knapp 150 Mitglieder fieberten seit langem dem Jahr 2020 und damit dem 100. Geburtstag entgegen.

Den Auftakt in das ereignisreiche Jubiläumsjahr machte ein feierlicher Festakt am 25. Januar, den knapp 120! geladene Gäste in den sehr schönen Räumlichkeiten der katholischen Kirche mit uns feierten. Seit drei Jahren hatte sich der Verein, insbesondere der Festausschuss und die eigens gegründeten Hofheimer Schachmusikanten, auf das große Event vorbereitet.

Gerade bei so einer Großveranstaltung zeigt es sich, wie eng die Mitglieder unseres Vereins verbunden sind und wie gut sie als Team zusammenarbeiten. So viele Helfer wie nie unterstützten ganz selbstverständlich den Aufbau am Freitag und am Samstag. Was gab es da alles zu tun! Vom Antransport der Schachausstellung, Getränkekästen, Tombolapreise, Kuchen und Quiche, bis hin zum Stellen und festlichen Dekorieren der Tische, unter anderem mit Schachteelichtern gestaltet von unseren Jüngsten, der Fotoausstellung und dem Bühnenaufbau.

 Festakt zum 100jährigen Geburtstag des SV 1920 Hofheim  Festakt zum 100jährigen Geburtstag des SV 1920 Hofheim Belohnt wurden alle durch eine rundum gelungene und von allen Seiten in den höchsten Tönen gelobte Veranstaltung. Die Festredner waren sich alle einig: Es ist einzigartig, wie der SV Hofheim Hobbyschach und Bundesliga, Mädchenförderung und Jugendarbeit miteinander verbindet und über ein Jahrhundert hinweg am Leben erhalten hat. Als Anerkennung wurden erwartete und unerwartete Geschenke und Urkunden überreicht, u.a. die silberne Ehrenmünze von Volker Bouffier und die Ehrenurkunde des Landessportbundes. Die zahlreichen Reden und Ehrungen lockerten die mitreißenden Lieder der Hofheimer Schachmusikanten auf. Ein besonderes Highlight der musikalischen Darbietungen gelang Maja Buchholz mit einem bezaubernden Violinenstück "Adoration", begleitet am Flügel von ihrer Mutter.

Auch nach der offiziellen Feierstunde blieben die meisten Gäste, vereinzelt bis nach Mitternacht, um den Abend bei Tombola, dem ersten Schachbingo der Welt, Musik, einem tollen Buffet, vielen anregenden Gesprächen und etwas Tanz mit uns allen zu einem ebenso grandiosen Abschluss zu bringen.

Ein Blick in die Festschrift zeigt - noch viele weitere Events stehen in unserem Jubiläumsjahr an! Bleibt nur der Wunsch an all unsere aktiven Mitglieder - nehmt teil und macht die kommenden Veranstaltungen im Jubiläumsjahr ebenso unvergesslich wie unser Geburtstagsfest!
(Anna-Luise Heymann-Lobzhanidze)